Zum Newsportal

Mehr Wissen wissen | Nr. 62

Pressemitteilung vom 15.08.2022

ZwickRoell ist weltweiter Innovationsführer in der Werkstoff- bzw. Materialprüfung.
Voraussetzung für sichere Prüfergebnisse ist das perfekte Zusammenspiel aller
Komponenten der Prüfmaschine, deshalb entwickelt und fertigt das Unternehmen
sowohl die Lastrahmen als auch alle Hauptkomponenten selbst.

Ob Zugversuch,

Druckversuch oder Biegeversuche, Funktionsprüfungen oder Standardprüfungen, Texturanalysen oder Ermüdungsprüfungen: Mit den innovativen und sich stets den aktuellen Anforderungen anpassenden Produktgruppen bietet ZwickRoell Prüflösungen für Prüfverfahren im Bereich der Forschung und Entwicklung sowie für die Qualitätssicherung in mehr als 20 Branchen.

Von statischen Material-Prüfmaschinen über die herstellerunabhängige Modernisierung von Prüfsystemen, vom Zubehör wie z. B. Mess-, Steuer- und Regelelektronik bis hin zum Service rund um alle Prüffragen – die ZwickRoell Gruppe ist weltweit führender Anbieter von Prüfmaschinen für die Werkstoffprüfung und kann eine mehr als 160-jährige Firmengeschichte vorweisen – basierend auf vier Firmengründungen im 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts: 1854 entstand die Firma Amsler in Schaffhausen (Schweiz), seit 1870 entwickelte die Mannheimer Maschinenfabrik (später Mohr&Federhaff) die ersten Prüfmaschinen. 1921 gründeten Paul Roell und Alfred Korthaus die Firma Roell sowie 1935 Franz Zwick Senior die Firma Zwick in Ulm-Einsingen – dort findet sich bis heute der Firmensitz. In den 1980er-Jahren übernahm Roell die Betriebe Amsler und Mohr&Federhaff. 1992 schlossen sich dann die Firmen Zwick und Roell zur ZwickRoell AG zusammen.

Zur Firmengruppe gehören mehr al s 1.600 Mitarbeiter*innen an Produktionsstandorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich und China. Darüber hinaus verfügt das Unternehmen über weitere Niederlassungen in Frankreich, Großbritannien, Spanien, den USA, Mexiko, Brasilien, Singapur und China sowie weltweite Vertretungen in 56 Ländern.

www.zwickroell.com/de/

Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm

„Versuch macht kluch“ oder: Wer sorgt auch in Corona-Zeiten für sichere Prüfungsergebnisse?

Branche Organisationen und Institutionen
gegründet2000
Firmenprofil